VFBSW
VFBSW

Humboldt-Universität zu Berlin

I.  KPMG-Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Prof. Ralf Maiterth, Prof. Henriette Houben

 

II. Professur für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

Prof. Dr. Joachim Gassen

 

 

KPMG-Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Prof. Ralf Maiterth, Prof. Henriette Houben

 

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2016

Lehrveranstaltungen für Bachelor-Studiengänge

 

· Modul „Grundzüge der Konzernbesteuerung“: Vorlesung und Übung

· Modul „Internationale Unternehmensbesteuerung“: Vorlesung und Übung (auch im Master-Programm)

· Modul „Bachelor Seminar zu aktuellen steuerlichen Themen“

· Bachelor-Thesis-Seminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ohne Bewertung/ECTS)

 

Lehrveranstaltungen für Master-Studiengänge

 

  • Modul „Steuerwirkungslehre“: Vorlesung und Übung „Steuerwirkungslehre“ (auch im Bachelor-Programm)
  • Modul „Master Tax Seminar “
  • Master-Thesis-Seminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ohne Bewertung/ECTS)

 

 

Lehrveranstaltungen für Doktorand(inn)en

 

Doktorand(inn)en- / Forschungsseminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ohne Bewertung/ECTS)

 

Wintersemester 2016/2017

Lehrveranstaltungen für Bachelor-Studiengänge

 

  • Modul „Externes Rechnungswesen“: Vorlesung und Übung
  • Modul „Grundzüge der Unternehmensbesteuerung“: Vorlesung und Übung
  • Modul „Steuerliche Gewinnermittlung/Umsatzsteuer und Verfahrensrecht“: Vorlesung „Steuerliche Gewinnermittlung“ und Vorlesung „Umsatzsteuer und Verfahrensrecht“ (auch im Master-Programm)
  • Modul „Bachelor Seminar zu aktuellen steuerlichen Themen“
  • Bachelor-Thesis-Seminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ohne Bewertung/ECTS)

 

Lehrveranstaltungen für Master-Studiengänge

 

  • Modul „Grundzüge der Besteuerung“: Vorlesung und Übung
  • Modul „Umwandlung von Unternehmen“: Vorlesung und Übung (auch im Bachelor-Programm)
  • Modul „Master Tax Seminar“
  • Master-Thesis-Seminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ohne Bewertung/ECTS)

 

 

Lehrveranstaltungen für Doktorand(inn)en

 

Doktorand(inn)en- / Forschungsseminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ohne Bewertung/ECTS)

 

 

Forschung

Eigenkapitalverzehr und Substanzbesteuerung deutscher Unternehmen durch eine Vermögensteuer - eine empirische Analyse, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 2016, 68 Jg., Heft 1, S. 3 - 45, Ralf Maiterth mit Thomas Hoppe und Caren Sureth-Sloane

Wiedereinführung der Vermögensteuer: Minderung der Standortattraktivität und hohe Compliance Costs bei überschaubarem Steueraufkommen, in: ifo Schnelldienst, 6/2016, 69. Jg., 24.03.2016, S. 14 - 17, Ralf Maiterth

 

 

Tagungen und Vorträge

 

  • VHB Frühjahrstagung der Kommission Steuerlehre, Mannheim, Mai 2016
  • arqus Jahrestagung, München, Juni 2016
  • Münchner Unternehmenssteuerforum, Oktober 2016
  • WiSoFt-Mitgliederversammlung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, November 2016
  • Vortrag zur Erbschaftsteuerreform, Kölner Kolloquium zum Steuerrecht, Universität Köln, Dezember 2016, Ralf Maiterth
  • Vortrag „Die Reform der Grundsteuer“, FinTax Kolloquium für Parlamentsmitarbeiter „Steuerpolitische Herausforderungen für 2016“, Ralf Maiterth

 

 

 

Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung, Prof. Dr. Joachim Gassen

 

 

Lehrveranstaltungen

 

Wintersemester 2016/2017

 

Lehrveranstaltungen für Bachelor-Studiengänge

 

„Controlling“, Vorlesung und Übung

„Internationale Rechnungslegung“, Vorlesung und Übung

„Bachelorseminar Rechnungswesen“, Seminar

 

Lehrveranstaltungen für Master-Studiengänge

 

„Financial Accounting and Analysis“, Vorlesung und Übung

„Advanced Topics and Cases in Accounting”, Seminar

„Master’s Thesis Seminar Accounting”, Seminar

„Finance Accounting Research Seminar”, Seminar

 

Lehrveranstaltungen für Doktorand(inn)en

 

„Finance and Accounting Research Seminar”, Seminar

„Empirical Accounting Reading Group”, Seminar

 

Forschung/Veröffentlichungen

 

Bierey, M. and Schmidt, M. (2016). Banks’ Use of Accounting Discretion and Regulatory Intervention: The Case of European Banks’ Impairments on Greek Government Bonds. The International Journal of Accounting (forthcoming).

 

Bierey, M. and Schmidt, M. (2016). What drives the consequences of intentional misstatements? Evidence from rating analysts’ reactions. Journal of Business Finance & Accounting (forthcoming).

 

Bloomfield, M.J., U. Brüggemann, H.B. Christensen and C. Leuz (2016): The Effect of Regulatory Harmonization on Cross-Border Labor Migration: Evidence from the Accounting Profession. Journal of Accounting Research (forthcoming).

 

Brüggemann, U., A. Kaul, C. Leuz and I.M. Werner (2016): The Twilight Zone: OTC Regulatory Regimes and Market Quality. SSRN Working Paper.

 

Cascino, S., M. Clatworthy, B. Garcia Osma, J. Gassen, S. Imam, and T. Jeanjean (2016): Professional investors and the decision usefulness of financial reporting. Research monograph commissioned by EFRAG and ICAS.

 

Cascino, S., M. Clatworthy, B. Garcia Osma, J. Gassen, S. Imam, and T. Jeanjean (2016): Different Strokes for Different Objectives. In: CA Magazine, February: S. 42-43.

 

Gassen, J., H. Skaife and D. Veenman (2016): Illiquidity and the Measurement of Stock Price Synchronicity. SSRN Working Paper.

 

Pierk, J. and M. Weil (2016): Price regulation and accounting choice. Journal of Accounting and Public Policy 35 (3): 256-275.

 

 

Vorträge

 

Vortrag „`Believe me it will be enough’: Governmental guarantees and banks’ risk taking in the fair value portfolio“, Konferenz SUERF, Frankfurt am Main, 03.02.-04.02.2016, Maximilian Muhn.

 

Vortrag „Änderung § 253 HGB zur Abzinsung von Pensionsrückstellungen“, Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestags, 15.02.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „Who Benefits from Voluntary Public Disclosure? Evidence from Italian Market Microstructure Data“, Newcastle University, 18.02.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „The Effect of Regulatory Harmonization on Cross-border Labor Migration: Evidence from the Accounting Profession“, Jones Graduate School of Business at Rice University, Houston 26.02.2016, Ulf Brüggemann.

 

Vortrag „Competing debt-equity classification regimes and firms’ incentives to issue hybrid bonds“, Forschungsworkshop „Empirical Accounting and Finance”, Universität Tübingen, 11.03.2016, Maximilian Muhn.

 

Vortrag “The Decision Usefulness of Financial Accounting Information: An Experimental Interview Study of Institutional Investors“, Vrije Universiteit Amsterdam, 22.03.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „Monitoring by Individual Investors”, LUISS University Rom, 08.04.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „Pension Obligations: Economic Implications“, ESMT/Center for Financial Reporting and Accounting, 19.04.2016, Joachim Gassen.

 

Panel/Diskussion 32nd EAA Doctoral Colloquium 2016, Niederlande, Vaals, 08.05.2016, “Research Design Issues”, Joachim Gassen.

 

Vortrag „(Crowd)Investors and Unverifiable Disclosures”, 32nd EAA Doctoral Colloquium 2016, Niederlande, Vaals, 08.05.2016, Nader Hemaidan.

 

Vortrag “Quality of Evidence in Accounting Research”, PhD Forum, 39th EAA Annual Congress 2016, Maastricht, 11.05.2016, Joachim Gassen (zusammen mit Frank Moers, Maastricht).

 

Panel/Diskussion „FEE Symposium The Future of Corporate Reporting“, 39th EAA Annual Congress 2016, Maastricht, 11.05.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „Monitoring by Individual Investors”, 39th EAA Annual Congress 2016, , Maastricht, 12.05.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „(Crowd)Investors and Unverifiable Disclosures”, 39th EAA Annual Congress 2016, Maastricht, 11.05.-13.05.2016, Nader Hemaidan.

 

Panel/Diskussion, Jahrestagung des VHB, Paneldiskussion „Nachwuchsbrainpool – Karrierepfade“, München, 18.05.-20.05.2016, Ulf Brüggemann.

 

Vortrag „Financial Education, Information Acquisition and Investment Decisions“, Leuphana Universität Lüneburg, 15.06.2016, Nader Hemaidan.

 

Panel/Diskussion, 15th Anniversary of EFRAG, Panel discussion on the focus, merits and challenges of effect analyses for IFRS, Brüssel, 06.07.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „Competing Debt-Equity Classification Regimes: Do Firms Care More about Accounting Standards or Rating Agencies?”, Doktorandenseminar „Current Topics in Accounting Research”, Bergische Universität Wuppertal, 06.10.2016, Martin Bierey.

 

Vortrag „ Back to Black? Consequences of Lowering Interim Reporting Requirements”, Doktorandenseminar „Current Topics in Accounting Research”, Bergische Universität Wuppertal, 07.10.2016, Rico Chaskel.

 

Vortrag „The Effect of Regulatory Harmonization on Cross-border Labor Migration: Evidence from the Accounting Profession“, Karls-Universität Prag, 11.10.2016, Ulf Brüggemann.

 

Vortrag „Who Benefits from Voluntary Disclosure? Evidence from Italian Market Microstructure Data“, Lancaster University, 17.11.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „The Perceived Usefulness of Financial Accounting Information: An Experimental Interview Study of Investment Professionals“, Universität Magdeburg, 23.11.2016, Joachim Gassen.

 

Vortrag „Is the IFRS for SMEs working? An Explorative Interview Study“, Information for Better Markets Conference, ICAEW London, 20.12.2016, Joachim Gassen.

 

Veranstaltungen am Institut

 

Gastvortrag von Jeremy Michels (Wharton University of Pennsylvania) „Is Disclosure Priced Ex Ante?” im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 14.01.2016.

 

Tagung des Ausschusses Unternehmensrechnung im Verein für Socialpolitik, Humboldt-Universität zu Berlin, 18.03.-19.03.2016.

 

Gastvortrag von David Oesch (University of Zurich) „Financial Constraints and Corporate Disclosure: Evidence from Capital Market Segmentation” im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 21.04.2016.

 

Gastvortrag von Christof Beuselinck (IESEG, School of Management, Lille) „Determinants of Subsidiary Cash Holdings in Multinational Corporations” im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 09.06.2016.

 

Berlin Accounting Workshop 2016 in Kooperation mit ESCP Europe, ESMT, FU Berlin, TU Berlin und Universität Potsdam, 23.06.-24.06.2016, Martin Bierey, Janja Brendel, Ulf Brüggemann, Rico Chaskel, Joachim Gassen, Nader Hemaidan, Sarah Kröchert, Maximilian Muhn.

 

„Entrepreneurial Accounting“, Gastvortrag von Gavin Cassar (INSEAD) und Paneldiskussion mit Vertretern der Berliner Start-Up Community. In Kooperation mit dem Verein für Verein zur Förderung des Bilanz- und Steuerrechts sowie der Wirtschaftsprüfung Berlin und Brandenburg e.V. sowie mit der ESMT, 29.06.2016.

 

Gastvortrag von Gavin Cassar (INSEAD) „ Hedge Fund Voluntary Disclosure” im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 30.06.2016.

 

Gastvortrag von Dan Segal (IDC Herzliya) „The Discovery Role of Analysts” im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 27.10.2016.

 

Gastvortrag von Amir Amel-Zadeh (University of Oxford) „The Information Content of 10-K Narratives: Comparing MD&A and Footnotes Disclosures” im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 10.11.2016.

 

Vortragsveranstaltung „Bewertung im Niedrigzinsumfeld“, Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit dem Verein für Verein zur Förderung des Bilanz- und Steuerrechts sowie der Wirtschaftsprüfung Berlin und Brandenburg e.V., 16.11.2016.

 

Gastvortrag von Yun Lou (HEC Paris) "Major government Customers and Loan Contract Terms"

im Rahmen des Finance and Accounting Research Seminars, Humboldt-Universität zu Berlin, 24.11.2016.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung des Bilanz- u. Steuerrechts sowie der Wirtschaftsprüfung